DIG Rundspruch 2192 vom 14.03.2024

Guten Abend liebe SWLs, YLs und OMs,

hier ist DL0DIG, Delta Lima null Delta India Golf, mit den Rundspruchmeldungen der DIG-SSB-Runde 2192 heute am Mikrofon Werner, DH1PAL.

Diese Sendung hören Sie außer an Feier- und Ferientagen jeden Donnerstag um 1800 UTC auf etwa 3779 kHz. Um 1715 UTC beginnt immer das Vorloggen der Netcontrol-Station, heute mit Karin, DL2LBK, am Mikrofon bei DF0DIG. Um 1730 UTC hörten Sie den Deutschland-Rundspruch des DARC, um 1800 UTC jetzt unsere Meldungen und im Anschluss daran gibt es den ZAP- oder Bestätigungsverkehr.
Die DIG-Runde in CW am Mittwochabend muss vorerst entfallen, bis Marcus, DF1DV, im Frühjahr seine 80m-Antenne wieder in Betrieb hat.
Mittwochs gibt es ab 1000 Ortszeit auf 7170 kHz eine zwanglose Runde, auch DIG-Seniorenrunde genannt.

Die Diplom-Interessen-Gruppe ist auch im Internet präsent.
Unsere Web-Adresse lautet: www.diplom-interessen-gruppe.info
Auf dieser Webseite können Sie diesen Rundspruch auch noch einmal nachlesen.


Heute hören Sie:

Heute hören Sie:

Wir wünschen Ihnen einen guten Empfang unserer heutigen Meldungen.

——————————————–

Hier zunächst die Meldungen aus der DIG

Von DF8WU, einem unserer Newcomer kam folgende Meldung: DJ2KUA Rolf, DL3NO Rupert und ich DF8WU Leo, versuchen die DIG-Seniorenrunde wieder zu beleben. Wir treffen uns seit ca. 3 Wochen Mittwochs um 10:00 Ortszeit auf 7.170 +- QRM zur Runde und würden uns über etwas mehr Beteiligung sehr freuen. Seitdem Helmut, DF6MF, stationsbedingt nicht mehr senden konnte, ist die Runde seit Juni 2018 QRT gewesen. Wir wünschen viel Erfolg und viele Teilnehmer.

Adam, SQ9S, hat erfolgreich das Sonderrufzeichen SN55DIG zu unserem DIG-Jubiläum beantragt und am 12.03. die Lizenz erhalten. Er wird damit bis zum Jahresende von Zeit zu Zeit aktiv werden als DIG 6577. QSLs werden aber erst in Januar 2025 nach Abschluss der Aktivität gedruckt. Die DIG-Sektion-SP gibt übrigens das Diplom W-DIG-SP wieder heraus. Die neue Ausschreibung kommt nächste Woche im Rundspruch.
Tom, PA2TMS, möchte bald aus dem gleichen Anlass als PA55DIG auf den Bändern erscheinen und die DIG-Nummer 6666 re-aktivieren. Das weitere Vorgehen hängt aber von seinem Gesundheitszustand ab. Dazu wünschen wir ihm alles erdenklich Gute.
Adam und Tom danken wir für ihr Engagement für die DIG.

Der SSB-Teil der DIG-QSO-Party 2024 liegt nun schon hinter uns. Nur auf 40 und 20m waren die Bedingungen zufriedenstellend, wenn auch kein einziges Band ein Totalausfall war. Es war sehr schön, mit vielen DIG-Freunden aus Nah und Fern zu sprechen. Alleine der Sekretär konnte DIG-Mitglieder aus 21 DXCC-Gebieten begrüßen.
Die Logs können ab sofort als Cabrillo-File auf http://dig-contest.de hochgeladen werden. Für 2024 gilt letztmalig der 31.05. als Einsendeschluss für alle 3 Teile der QSO-Party. Ab dem kommenden Jahr wird das auf “2 Wochen nach dem entsprechenden Contest” vorverlegt.

——————————————–

Nun zu den Contest-Terminen, die vor uns liegen – alle Zeiten UTC
Conteste grundsätzlich nicht auf WARC-Bändern

  • Die YL-Party der 80m-Mittwochs-YL-Runde lädt heute ein, 1900-2059 Uhr auf 80m in SSB und morgen 1930-2029 Uhr auf 2m in Fonie.
  • Ein BARTG-HF-RTTY-Contest läuft von Samstag 0200 Uhr bis Montag 0200 Uhr auf 80 bis 10m in RTTY.
  • Der Russian-DX-Contest ist im Angebot von Samstag 1200 Uhr bis Sonntag 1200 Uhr auf 160 bis 10m in CW und SSB.
  • Der African-DX-Contest läuft zeitgleich, auch Samstag 1200 Uhr bis Sonntag 1200 Uhr auf 160 bis 10m, aber in CW, SSB und RTTY.
  • Der MVP-Contest sucht Teilnehmer am Samstag 1300-1500 Uhr auf 80m in CW und SSB. Es folgen 1500-1630 Uhr 160m CW/SSB, 1630-1730 Uhr 70cm CW/SSB/FM-Direkt und abschließend 1730-1830 Uhr 2m CW/SSB/FM-Direkt.
  • Der AGCW-UKW-Contest läuft am Samstag 1400-1700 Uhr auf 2m und 1700-1800 Uhr auf 70cm, beides in CW.
  • Der UBA-Spring-Contest sucht Mitstreiter am Sonntag 0700-1100 Uhr auf 80m in SSB.

Alle Informationen zu diesen – und vielen anderen – Wettbewerben der nächsten Wochen finden Sie auch im Contestkalender auf der Webseite des DARC-Contest-Referates sowie in der CQ DL.
Wir wünschen viel Erfolg.

——————————————–

Was gibt es an Meldungen zum Thema Aktivitäten ?

  • Kiritimati Island: DF4GV, DK2AMM, DL4SVA, DJ7TO, DL1KWK und DL2AWG werden bis 27.3. in CW, SSB, RTTY und FT8 auf 160m bis 6m (nicht 60m) unter dem Rufzeichen T32EU QRV sein. QSL via DL2AWG, OQRS (d/B) oder LoTW.
  • Palau: T88UW ist bis 24.03. aktiv auf Kurzwelle, vorwiegend in FT8 sowie gegelentlich in CW und SSB. QSL via LOTW oder ClubLog.
  • Marokko: CN2YD ist bis 23.03. aktiv aus Marrakesch. Er versucht auch, als CN2YD/p Betrieb von der Insel Mogador, AF-065, zu machen. QSL via Heimatrufzeichen F6FYD.
  • Dominikanische Republik: Bis 30.04. ist HI180RD in der Luft. 25 Funkamateure aus fünf Clubs, die in SSB und DIGI auf verschiedenen Bändern arbeiten, beteiligen sich an dieser Aktion. Für nur eine Verbindung wird ein Diplom ausgestellt, das unter https://independencia2024.org/contest/9 heruntergeladen werden kann.
  • Curacao: PJ2/DK5ON bleibt bis 27.03. auf SA-099 und arbeitet auf 80 bis 6m in CW, SSB, FT4 und FT8. Auch Satellitenbetrieb ist geplant. QSL via Heimatrufzeichen, ClubLog oder LOTW.
——————————————–

Abschließend kommen wir nun zu den Diplom-Informationen:

75 Jahre Amateurfunkgesetzgebung in Deutschland
Kurzzeitdiplom 01.03. bis 30.04.2024

Der Deutsche Amateur Radio Club e.V. (DARC e.V.) gibt im Jahr 2024 das Sonderdiplom „75 Jahre Amateurfunkgesetz in Deutschland“ heraus.
Das AFuG wurde am 4. März 1949 der Vollversammlung des Wirtschaftsrats der Bizone vorgelegt und von dieser angenommen. Am 14. März 1949 wurde es ausgefertigt und trat am 23. März 1949 in Kraft, also noch vor dem Grundgesetz. Zu diesem Zeitpunkt war es das einzige Gesetz zum Fernmeldewesen.
Diplombedingungen:
Sendeamateure weisen zwischen dem 01. März 2024 und dem 30. April 2024 bestätigte Verbindungen mit 75 verschiedenen deutschen Stationen nach. Eine Verbindung mit einer der Sonderstationen DP75AFUG, DL75AFUG oder DL75AFUV ist obligatorisch. Dabei müssen alle 24 DARC-Distrikte einmal bestätigt sein.
SWL erhalten das Diplom zu gleichen Bedingungen (Hörberichte mit Angabe der Gegenstation). Die Beantragung für SWL erfolgt mit vollständigem Logbuchauszug an DK5ON per E-Mail.
Sendeamateure beantragen das Diplom im DCL. Es dürfen alle Bänder des Amateurfunks im Rahmen der Genehmigung des Antragstellers verwendet werden. Die Ausgabe erfolgt auf Antrag für bestimmte Sendearten mit jeweils eigener Nummerierung. Das Diplom kann als herunterladbare PDF-Version über das DCL beantragt und erworben werden. Dazu ist es notwendig, das eigene Log, das die Verbindungen mit nachzuweisenden Stationen enthält, in das DCL zu laden.
Die Bearbeitungsgebühr dafür beträgt 3 EUR. Die Beantragung ist bis zum 30. September 2024 möglich.
Diplommanager ist: Andreas Salder, DK5ON, Senner Hellweg 77a, 33659 Bielefeld – e-Mail:

150 Jahre Marconi – 100 Jahre Radio
Kurzzeitdiplom 01.03. bis 30.04.2024

Das Sonderrufzeichen IY3MR wird vom Team A.N.M.I. MARCONI ROOM CAORLE VENEDIG betrieben vom 01.03. bis 30.04.2024 auf Kurzwelle 80 bis 10m in CW und SSB. (nicht auf WARC-Bändern)
Das Erinnerungsdiplom wird an alle Funkamateure und SWLs weltweit vergeben für QSOs mit IY3MR. Es zählt täglich erneut ein QSO pro Band-/Mode-Kombination.
QSOs in SSB zählen 2 Punkte, in CW 4 Punkte.
Am 25.04. zählt jede Verbindung 10 Punkte.
Für das Diplom werden mindestens 30 Punkte benötigt.
Anträge gehe an
Quelle: IY3MR auf QRZ.COM

——————————————–

Das waren die Meldungen der DIG-SSB-Runde 2192.

DIG-Sekretariat und Rundspruchredaktion erreichen Sie unter der Anschrift: Werner Theis, DH1PAL, Luxemburger Straße 59 in 53881 Euskirchen, e-Mail-Adresse ist – jeder Beitrag zum Rundspruch ist mehr als willkommen.

Sie hörten heute neben Eigenrecherchen Meldungen von DF8WU, NG3K, DK8HE, SQ9S, PA2TMS und aus dem DXMB sowie der CQ DL des Deutschen Amateur-Radio-Clubs.

Mit vy77 und “22 für FRIEDEN in aller Welt” verabschiedet sich nun DL0DIG.
Weiter geht es nun mit dem Bestätigungsverkehr mit DF0DIG.

Visits: 357

Über DL3NO

☎️ EPVPN 7669 DMR ID: 2634159
[wp_ad_camp_2]