1 Kommentar

DIG Rundspruch 2189 vom 22.02.2024

Guten Abend liebe SWLs, YLs und OMs,

hier ist DL0DIG, Delta Lima null Delta India Golf, mit den Rundspruchmeldungen der DIG-SSB-Runde 2189 heute am Mikrofon Gunter, DJ7WG.

Diese Sendung hören Sie außer an Feier- und Ferientagen jeden Donnerstag um 1800 UTC auf etwa 3779 kHz. Um 1715 UTC beginnt immer das Vorloggen der Netcontrol-Station, heute mit Werner, DH1PAL, am Mikrofon bei DF0DIG. Um 1730 UTC hörten Sie den Deutschland-Rundspruch des DARC, um 1800 UTC jetzt unsere Meldungen und im Anschluss daran gibt es den ZAP- oder Bestätigungsverkehr.
Die DIG-Runde in CW am Mittwochabend muss vorerst entfallen, bis Marcus, DF1DV, im Frühjahr seine 80m-Antenne wieder in Betrieb hat.

Die Diplom-Interessen-Gruppe ist auch im Internet präsent.
Unsere Web-Adresse lautet: www.diplom-interessen-gruppe.info
Auf dieser Webseite können Sie diesen Rundspruch auch noch einmal nachlesen.


Heute hören Sie:

Heute hören Sie:

Wir wünschen Ihnen einen guten Empfang unserer heutigen Meldungen.

——————————————–

Hier zunächst die Meldungen aus der DIG

Mit Freude dürfen wir das erste neue Mitglied in 2024 begrüßen:
DIG 6536 ist nun DK9MLA, Markus aus Bad Soden – Salmünster mit dem DOK F51. Wir heißen ihn in der DIG herzlich willkommen und wünschen weiter viel Erfolg mit den Amateurfunkdiplomen.

Aber auch Grund zum Abschiednehmen gibt es wieder:
Heinrich Müller, DH9NBU, DIG 996, kam Anfang 1974 in die DIG. Nur zwei Tage vor seinem 50. DIG-Jubiläum verstarb er nun am 05.01.2024. DH9NBU war Halter der DIG-UKW-Plakette. Heinrich wurde 86 Jahre alt.

Auch Namen und Rufzeichen dieses Funkfreundes müssen wir nun in die lange Liste unserer unvergessenen DIG-Silent-Keys aufnehmen. Wir wollen ihn so in guter Erinnerung behalten.
Honza Moravec, OK1XFJ war zwar kein DIG-Mitglied, aber eine große und zuverlässige Hilfe der DIG-Sektion OK. Honza starb nun mit 66 Jahren.

QRX

Bei unserem DIG-Jubiläumsdiplom “DIG-55” gab es Probleme mit dem Erstellen der Diplome. Diese sind nun aber behoben und alle vorliegenden Anträge sollten nun bearbeitet werden können. Wer gar keine Antwort vom Manager DL1EK bekommt, sollte bitte den Antrag noch einmal an DH1PAL schicken. Es sieht so aus als würde DL1EK’s Spam-Filter einiges aus dem Ausland zurückhalten.

——————————————–

Nun zu den Contest-Terminen, die vor uns liegen – alle Zeiten UTC
Conteste grundsätzlich nicht auf WARC-Bändern

  • Der CQWW-160m-Contest läuft von Freitag 2200 Uhr bis Sonntag 2200 Uhr auf 160m in SSB.
  • Der Coupe-du-REF oder kurz French-Contest lädt ein von Samstag 0600 Uhr bis Sonntag 1800 Uhr auf 80 bis 10m in SSB.
  • Die höchstfrequenten Sektionen des Winter-BBT laufen am Samstag 0900-1300 Uhr auf 24 GHz und höher, am Sonntag dann noch 0900-1300 Uhr auf 10 GHz.
  • Unsere belgischen Nachbarn laden zum UBA-DX-Contest ein von Samstag 1300 Uhr bis Sonntag 1300 Uhr auf 80 bis 10m in CW.
  • Den HSC-Contest gibt es dann noch am Sonntag 1400-1700 Uhr auf 80 bis 10m in CW.
  • Und ein weiterer UKEI-Contest ist im Angebot am Mittwoch kommender Woche 2000-2100 Uhr auf 80m in CW.

Alle Informationen zu diesen – und vielen anderen – Wettbewerben der nächsten Wochen finden Sie auch im Contestkalender auf der Webseite des DARC-Contest-Referates sowie in der CQ DL.
Wir wünschen viel Erfolg.

——————————————–

Was gibt es an Meldungen zum Thema Aktivitäten ?

  • Tonga: Von der Tongatapu-Gruppe, OC-049, wollen bis 27.02. A35AD (YT1AD), A35AA (YU3AA), A35LY (UA9OLY) und A35RC (RC9O) QRV sein. QSLs über die Heimatrufzeichen.
  • Wallis Island: Auf OC-054 planen LZ1GC (FW8GC) und LZ5QZ (TX8GC) Aktivitäten bis zum 09.03. auf 160m bis 10m in CW, SSB, RTTY und FT4/8. QSL via LoTW
  • Temotu: Auf OC-065 ist H40WA bis zum 07.03. angekündigt mit Betrieb auf 160 bis 10m in CW, SSB und FT8. QSL via M0URX/Online-Request.
  • Mauritius: 3B8/OK6DJ ist noch bis 27.02. auf AF-049 zu erreichen auf 40 bis 10m in CW. QSL via LOTW oder ClubLog.
  • Tanzania: 5H4AYL will bis 28.02. auf AF-063 auf Kurzwelle arbeiten. QSL via Homecall OM4AYL.
  • Belize: DL8UD (DIG 5451) ist bis zum 15.03. als V31KO aktiv. Als V3O nimmt er an Contesten teil, auch am CQWW-160m. QSL via Homecall.
  • Sint Maarten: Die beiden deutschen OPs, die bis 28.02. auf der Insel QRV sind haben nun die Rufzeichen PJ7PF (DM2PF) und PJ7PH (DM7HB).
——————————————–

Abschließend kommen wir nun zu den Diplom-Informationen:

Diploma Dia de Andalucia
Kurzzeitdiplom 22. bis 28.02.2024

Am 28. Februar wird in Spanien der “Andalusien-Tag” gefeiert. Dazu sind im oben genannten Zeitraum die Sonderstationen AN44AL, AN44CA, AN44CO, AN44GR, AN44HU, AN44JA, AN44MA und AN44SE aktiv, wobei die Suffix-Buchstaben die Andalusischen Provinzen angeben. Nur am 28.02. ist dann zusätzlich AN44AND zu erreichen.
Gearbeitet wird auf 10, 12, 15, 17, 20, 30, 40 und 80m im IARU-Bandplan in den Betriebsarten SSB, CW und Digital.
Das Diplom wird in 4 Klassen herausgegeben:
BRONCE: Auf je 2 Bändern müssen 4 Sondercalls gearbeitet werden.
PLATA: Auf je 3 Bändern müssen 6 Sondercalls gearbeitet werden.
ORO: Auf je 3 Bändern müssen 8 Sondercalls gearbeitet werden.
PLATINO: Auf je 3 Bändern müssen 8 Sondercalls gearbeitet werden und zusätzlich AN44AND.
Für die Klassen BRONCE bis ORO kann ein fehlendes QSO durch AN44AND als Joker ersetzt werden.
Über den Diplomlink: https://diadeandalucia.ure.es/ gibt es die Möglichkeit, seinen Stand anzusehen und im Erfolgsfall Diplome direkt herunterzuladen.
Es gibt auch eine Trophäenwertung für die besten Teilnehmer der Aktion, wobei jedes Rufzeichen einmal pro Band-/Modekombination gewertet wird. Bei den Diplomen geht es nur um QSOs auf einem Band ohne Rücksicht auf die Betriebsarten.
Quelle: AN44CA auf QRZ.COM

CENTENARY OF THE COMMERCIAL BROADCASTING, FEBRUARY 19, 1924
Kurzzeitdiplom 16.02. bis 26.02.2024

Die Unió de Radioaficionats de Catalunya – URCAT – gibt anlässlich des 100. Jahrestages der Gründung des nationalen Rundfunks in Katalonien am 19.02.1924 dieses Diplom heraus.
Es zählen nur Verbindungen mit AN100R im oben genannten Zeitraum auf Kurzwelle (28 – 24 – 21 – 18 – 14 – 10 – 7 – 5 & 3,5 MHz) und VHF (50 – 70 & 144 MHz) & UHF (432 MHz) in SSB/FM – CW – MGM (RTTY, PSK, FT8, FT4, etc.)
Die Station AN1ØØR gibt 1 Punkt pro QSO, es zählt aber nur eine Verbindung pro Band-/Mode-Kombination. Umsetzer sind nicht erlaubt.
Für das Diplom benötigt man 3 Punkte. Das Diplom wird an lizenzierte Funkamateure und entsprechend an SWLs vergeben.
Es gibt auch Sonderdiplome für diejenigen mit der höchsten Punktzahl.
Das Diplom kann über die Internetseite http://urcat.cat/AN100R/log beantragt werden.
SWLs senden einen detaillierten Logbuchauszug an
Quelle: DE0WRL

——————————————–

Das waren die Meldungen der DIG-SSB-Runde 2189.

DIG-Sekretariat und Rundspruchredaktion erreichen Sie unter der Anschrift: Werner Theis, DH1PAL, Luxemburger Straße 59 in 53881 Euskirchen, e-Mail-Adresse ist – jeder Beitrag zum Rundspruch ist mehr als willkommen.

Sie hörten heute neben Eigenrecherchen Meldungen von DF4UM, NG3K, OK1AR und aus dem DXMB sowie der CQ DL des Deutschen Amateur-Radio-Clubs.

Mit vy77 und “22 für FRIEDEN in aller Welt” verabschiedet sich nun DL0DIG.
Weiter geht es nun mit dem Bestätigungsverkehr mit DF0DIG.

Visits: 452

Über DL3NO

☎️ EPVPN 7669 DMR ID: 2634159
[wp_ad_camp_2]