DIG Rundspruch 2103 vom 04.11.2021

Guten Abend liebe SWLs, YLs und OMs,

hier ist DL0DIG, Delta Lima Null Delta India Golf, mit den Rundspruchmeldungen der DIG-SSB-Runde 2103 heute am Mikrofon Werner, DH1PAL.

Diese Sendung hören Sie außer an Feier- und Ferientagen jeden Donnerstag um 1645 UTC auf etwa 3775 kHz und soweit 80m dann noch in Mitteleuropa offen ist, erfolgt um 1800 Uhr eine Wiederholung.
Um etwa 1715 UTC beginnt immer das Vorloggen der Netcontrol-Station, heute mit Marcus, DF1DV, am Mikrofon bei DK0DIG. Um 1730 UTC hören Sie den Deutschland-Rundspruch des DARC, um 1800 UTC ggf. noch einmal unsere Meldungen und im Anschluss daran gibt es den ZAP- oder Bestätigungsverkehr.
Weitere DIG-Runden laufen jeden Mittwoch ab 1745 UTC in Telegrafie auf 3557 kHz mit Marcus, DF1DV an der Taste bei DK0DIG.

Die Diplom-Interessen-Gruppe ist auch im Internet präsent.
Unsere Web-Adresse lautet: www.diplom-interessen-gruppe.info
Auf dieser Webseite können Sie diesen Rundspruch auch noch einmal nachlesen.


Heute hören Sie:

Heute hören Sie:

Wir wünschen Ihnen einen guten Empfang unserer heutigen Meldungen.

——————————————–

Hier zunächst die Meldungen aus der DIG

Die Internet- und Telefonstörung in der Umgebung des DIG-Sektretariats hält immer noch an. Es fehlt uns daher leider vieles an aktuellen Informationen und auch diese Woche ist es fraglich, ob die e-Mail-Verschickung des DIG-Rundspruchs möglich sein wird. Wir versuchen zumindest, den Online-Rundspruch an den DIG-Webmaster schicken zu können. Die Telekom hat nun erklärt, dass die Störung eine Spätfolge der Flut im Juli ist und wohl noch bis zum Jahresende andauern wird. Es wurde aber zugesagt, dass wir innerhalb weniger Tage einen Ersatz-Router bekommen, der zumindest die Nutzung des Internets wieder ermöglicht. Die Telefon-Festnetz-Nummer soll auf ein Mobilgerät umgeleitet werden, sodass das Sekretariat dann auch wieder schnellstmöglich Gespräche annehmen kann. … Warten wir’s ab.

Erinnern möchten wir noch einmal an die Neuwahl des DIG-Vorstandes 2022. Bis zum 1. Dezember bitten wir um Vorschläge für die Ämter des 1., 2. und 3. Vorsitzenden an den Wahlleiter Alfons Niehoff, DJ8VC, Ernst-Haase-Weg 6, 48282 Emsdetten oder per e-Mail an .

——————————————–

Nun zu den Contest-Terminen, die vor uns liegen – alle Zeiten UTC
Conteste grundsätzlich nicht auf WARC-Bändern

  • Der IPA-Radioclub-Contest lädt ein am Samstag 0500-1200 Uhr auf 80 bis 10m in CW, am Sonntag dann auch 0500-1200 Uhr 80 bis 10m in SSB.
  • Der Ukrainian DX-Contest läuft von Samstag 1200 Uhr bis Sonntag 1200 Uhr auf 160 bis 10m in CW und SSB.
  • Der IARU-Region-1-Marconi-VHF-Contest ist im Angebot von Samstag 1400 Uhr bis Sonntag 1400 Uhr auf 144 MHz in CW. Der Wettbewerb zählt auch für den UKW-Contestpokal und die Clubmeisterschaft “mit *” des DARC.
  • Der HSC-CW-Contest sucht Mitstreiter am Sonntag 1400-1700 Uhr auf 80 bis 10m.
  • Vom Montag (8.11.) bis Sonntag (14.11.) sind die Aktivitätstage des VFDB angesetzt, jeweils ganztägig auf 80 und 40m in beliebigen Betriebsarten.

Alle Informationen zu diesen – und vielen anderen – Wettbewerben der nächsten Wochen finden Sie auch im Contestkalender auf der Webseite des DARC-Contest-Referates sowie in der CQ DL.
Wir wünschen viel Erfolg.

——————————————–

Was gibt es an Meldungen zum Thema Aktivitäten ?

Es liegen leider wie oben schon berichtet keine detaillierten Meldungen vor. Aktuelle Informationen bitten wir, dem DXMB des DARC und den DX-Seiten von NG3K zu entnehmen.

——————————————–

Abschließend kommen wir nun zu den Diplom-Informationen:

Da haben wir heute 2 UKW-Diplome aus der Ukraine, die zugegeben etwas für Spezialisten sind. Da der Start aber weit zurückliegt kann man auch tief in die QSL-Krabbelkiste greifen.

WASU Award und Plakette
(Worked All Squares of UKRAINE on VHF, SHF, UHF bands)

Für dieses Diplom zählen Zweiweg-Kontakte ab dem 26.04.1954 auf 50 MHz, 144 MHz, 432 MHz und SHF (1296 MHz und höher) in CW, SSB und Digimodes. Es gibt separate Diplome für jedes Band “WASU-50 MHz”, “WASU-144 MHz”, “WASU-432 MHz” und “WASU-SHF”.
Es müssen im jeweiligen Bereich 10 Verbindungen mit verschiedenen ukrainischen QTH-Locatorfeldern nachgewiesen werden.
Verbindungen über aktive Umsetzer oder Satelliten zählen NICHT !
Ebenso zählen keine Verbindungen mit russischen Rufzeichen auf der Krim (R6/7K und R6/7R) sowie mit D0- oder D1-Rufzeichen in der Ostukraine. Es zählen also nur Rufzeichen, die von ukrainischen staatlichen Behörden vergeben wurden.
Das WASU-Diplom wird in 3 Stufen und einer Plakette vergeben.
Die Stufe 3 erfordert 10 QTH-Felder der Ukraine (KN18, KN20 etc.)
Die Stufe 2 erfordert 20 QTH-Felder der Ukraine
Die Stufe 1 erfordert 40 QTH-Felder der Ukraine
Für die Plakette braucht man 100 QTH-Felder der Ukraine.
Zur Diplombeantragung ist ein besonderes Formblatt zu benutzen:
http://www.vhf-uarl.org/images/diplomas/194_WASU_application_draft.xls
Das Diplom kann mit diesem Formblatt beantragt werden bei Victor V. Goncharsky US5WE, P.O. Box 41, Lvov 79000, Ukraine oder an seine e-Mail-Anschrift oder – inklusive der Scans vorliegender QSL-Karten. Der Manager hat das Recht, einzelne Karten oder LOTW-Daten anzufordern.
Die Gebühr für ein WASU-Diplom beträgt 5 US$ oder 8 IRCs. Die Gebühr für die Plakette beträgt 25 US$ oder 25 IRCs. Überweisung per PayPal ist möglich – bitte vorher anfragen.
Eine Liste der gültigen Lokator-Felder gibt es auf der UARL-Webseite:
http://www.vhf-uarl.org/images/QRA_old-1.pdf
Quelle: DE0WRL

WAO Plakette
(Worked All Oblasts of UKRAINE on VHF, SHF, UHF bands)

Für die WAO-Plakette braucht der Antragsteller Bestätigungen von wenigstens 25 verschiedenen Ukrainischen Distrikten, auch Oblaste oder Regionen genannt.
Für diese Plakette zählen Zweiweg-Kontakte ab dem 26.04.1954 auf 50 MHz, 144 MHz, 432 MHz und SHF (1296 MHz und höher) in CW, SSB und Digimodes.
Verbindungen über aktive Umsetzer oder Satelliten zählen NICHT !
Es gibt aber ein separates “WAO via SATELLITES”, allerdings nur als PDF-Diplom – das dann aber kostenfrei.
Es gibt 3 verschiedene Varianten dieser Holzplakette:
– die Bedingungen werden auf einem der Bänder/Bereiche erfüllt
– Das 3-Band-WAO, wenn die Bedingungen auf 3 Bändern erfüllt wurden
– Das 4-Band-WAO, wenn die Bedingungen auf 4 Bändern erfüllt wurden
Ein “Mischen” der Bereiche/Bänder ist nur bei der SHF-Variante möglich.
Für den Antrag ist ein Formblatt der UARL zu benutzen:
http://www.vhf-uarl.org/images/diplomas/194_WAO_application_draft.xls
Die Plakette kann mit diesem Formblatt beantragt werden bei Victor V. Goncharsky US5WE, P.O. Box 41, Lvov 79000, Ukraine oder an seine e-Mail-Anschrift oder – inklusive der Scans vorliegender QSL-Karten. Der Manager hat das Recht, einzelne Karten oder LOTW-Daten anzufordern.
Die Gebühr für eine WAO-Plakette beträgt 25 US$ oder 25 IRCs. Überweisung per PayPal ist möglich – bitte vorher anfragen.
Die Distrikte/Oblaste der Ukraine sind folgende:
[Rufzeichen – Name – Oblast-Kürzel]
UR_A – Sumy – SU
UR_B – Ternopol – TE
UR_C – Cherkassy – CH
UR_D – Transkarpathia – ZA
UR_E – Dniepropetrovsk – DN
UR_F – Odessa – OD
UR_G – Kherson – HE
UR_H – Poltava – PO
UR_I – Donetsk – DO **
UU_J – Crimea – KR *
UT_J – Sevastopol – SL *
UR_K – Rovno – RI
UR_L – Kharkov – HA
UR_M – Lugansk – LU **
UR_N – Vinnitsa – VI
UR_P – Volyn – VO
UR_Q – Zaporozhie – ZP
UR_R – Chernigov – CR
UR_S – Ivano-Frankovsk – IF
UR_T – Khmelnitsky – HM
UR_U – Kiev oblast – KO
UT_U – Kiev city – KV
UR_V – Kirovograd – KI
UR_W – Lvov – LV
UR_X – Zhitomir – ZH
UR_Y – Chernovtsy – CN
UR_Z – Nikolayev – NI
Es zählen keine Verbindungen mit russischen Rufzeichen auf der Krim (R6/7K und R6/7R) (*) sowie mit D0- oder D1-Rufzeichen in der Ostukraine (**). Es zählen also nur Rufzeichen, die von ukrainischen staatlichen Behörden vergeben wurden.
Quelle: DE0WRL

——————————————–

Das waren die Meldungen der DIG-SSB-Runde 2103,

DIG-Sekretariat und Rundspruchredaktion erreichen Sie unter der Anschrift: Werner Theis, DH1PAL, Luxemburger Straße 59 in 53881 Euskirchen. Die E-Mail-Anschrift lautet – jeder Beitrag zum Rundspruch ist mehr als willkommen.

Sie hörten heute neben Eigenrecherchen Meldungen von DE0WRL und der CQ DL des Deutschen Amateur-Radio-Clubs.

Hier war DL0DIG.
Weiter geht es nun mit dem Bestätigungsverkehr mit DK0DIG.

Aufrufe: 306

[wp_ad_camp_2]