DIG Rundspruch 2099 vom 07.10.2021

Guten Abend liebe SWLs, YLs und OMs,

hier ist PI4DIG, Delta Lima Null Delta India Golf, mit den Rundspruchmeldungen der DIG-SSB-Runde 2099 heute am Mikrofon Tom, PA2TMS.Diese Sendung hören Sie außer an Feier- und Ferientagen jeden Donnerstag um 1800 UTC auf etwa 3775 kHz.
Um 1715 UTC beginnt immer das Vorloggen der Netcontrol-Station, heute mit Gunter, DJ7WG, am Mikrofon bei DF0DIG. Um 1730 UTC hörten Sie den Deutschland-Rundspruch des DARC, um 1800 UTC jetzt unsere Meldungen und im Anschluss daran gibt es den ZAP- oder Bestätigungsverkehr.
Weitere DIG-Runden laufen jeden Mittwoch ab 1745 UTC in Telegrafie auf 3557 kHz mit Marcus, DF1DV an der Taste bei DK0DIG.

Die Diplom-Interessen-Gruppe ist auch im Internet präsent.
Unsere Web-Adresse lautet: www.diplom-interessen-gruppe.info
Auf dieser Webseite können Sie diesen Rundspruch auch noch einmal nachlesen.


Heute hören Sie:

Heute hören Sie:

Wir wünschen Ihnen einen guten Empfang unserer heutigen Meldungen.

——————————————–

Hier zunächst die Meldungen aus der DIG

Soweit unsere Unterlagen zurückreichen, ist dies nun der zweite DIG-Rundspruch, der von außerhalb Deutschlands gesendet wird. Der erste kam im Februar 2011 von OK5DIG mit OK/DH1PAL am Mikrophon.

Beginnen dürfen wir heute mal wieder mit Zuwachs in der DIG:
DIG 6485 ist nun DL1DEU, Dietmar aus Erlangen, DOK B08.
Auch ihn heißen wir herzlich willkommen in unseren Reihen und wünschen ihm weiter viel Freude und Erfolg mit den Amateurfunkdiplomen.

Nach dem gestrigen CW-Teil lädt die DIG heute zu ihrem Geburtstags-Kurzcontest in SSB ein, wie immer nach dem DIG-Rundspruch 1830-1930 UTC auf 80m. Die beiden Teile sind getrennte Wettbewerbe. Je Tag zählt ein QSO mit einem DIG-Mitglied 10 Punkte, mit einem Nicht-Mitglied 1 Punkt. Jede erhaltene DIG-Nummer und jedes gearbeitet DXCC-Land ergibt einen Multiplikator-Punkt. Wir bitten um rege Teilnahme und hoffen auf viele Logs bis 19.10. an unseren Contestmanager Dieter Heinen, DF2KD, Kropelspfad 3, 53925 Kall – oder an seine E-Mail:

——————————————–

Nun zu den Contest-Terminen, die vor uns liegen – alle Zeiten UTC
Conteste grundsätzlich nicht auf WARC-Bändern

  • Der Makrothen-Contest läuft in drei Teilen, an Samstag 0000-0800 Uhr und 1600-2400 Uhr, am Sonntag dann noch 0800-1600 Uhr, alles auf 80 bis 10m in RTTY.
  • Der VFDB-Contest 2021 bietet zum Abschluss noch seine CW-Teile am Samstag 0600-0759 Uhr auf 80m und 0900-1059 Uhr auf 40m.
  • Der Oceania-DX-Contest bittet um Teilnahme von Samstag 0600 Uhr bis Sonntag 0600 Uhr auf 160 bis 10m in CW.
  • Der Scandinavian-Activity-Contest ist im Angebot von Samstag 1200 Uhr bis Sonntag 1200 Uhr auf 80 bis 10m in SSB.
  • Der ON-Contest hat einen weiteren Teil am Sonntag 0600-0900 Uhr auf 80m in CW.
  • Der Nordsee-Aktivitätstag lädt zur Teilnahme ein am Sonntag 0800-1000 Uhr auf 80m in CW und SSB, 1000-1100 Uhr 10m/CW/SSB, 1100-1300 Uhr 2m/CW/SSB und 1300-1400 Uhr 70cm/CW/SSB. Die SWL-Wertung umfasst alle vier Teile zusammen.

Alle Informationen zu diesen – und vielen anderen – Wettbewerben der nächsten Wochen finden Sie auch im Contestkalender auf der Webseite des DARC-Contest-Referates sowie in der CQ DL.
Wir wünschen viel Erfolg.

——————————————–

Was gibt es an Meldungen zum Thema Aktivitäten ?

  • Madagascar – 5R8HK ist noch zu arbeiten bis 15.10. auf Kurzwelle. QSL via JH0OXB.
  • Mauritius – 3B8/G0VJG arbeitet noch bis 16.10. in SSB, CW und digital auf der Kurzwelle. QSL via M0OXO/Online-Request.
  • Swaziland – 3DA0RU will bis 21.10. QRV sein auf 160 bis 6m in CW, SSB und FT8. QSL via ClubLog.
  • Kanarische Inseln – Auf der nicht ganz so oft aktiven Insel La Gomera will EA8/DL4FO vom 10. bis 21.10. arbeiten auf 40 bis 10m, meist in CW. QSL via Heimatrufzeichen.
  • Französisch Guyana – FY/KC5CW ist bia 03.11. QRV auf 160 bis 6m in SSB, PSK und FT8, eventuell auch langsames CW. Bestätigung nur via LoTW.
  • Surinam – PZ5ZS arbeitet vom 12. bis 20.10. auf 80 bis 10m in SSB. QSL via Homecall PF9Z oder ClubLog.
  • Market Reef – OJ0WS ist noch bis 09.10 auf der Insel und arbeitet auf Kurzwelle in CW. QSL via OH3WS.
——————————————–

Abschließend kommen wir nun zu den Diplom-Informationen:

Wie wir von Milos, S53EO, erfahren haben, ist RK6AX, Gründer, Präsident und Diplommanager des Dolphin- und Neptun- Radioclubs verstorben. Das Diplomprogramm ist derzeit ausgesetzt. Aktuelle Informationen gibt es bei Sergey .

Diplom “60 Jahre Antarktisvertrag”
Kurzzeitdiplom 01.10. bis 31.12.2021

Am 23. Juni 1961 trat der Antarktisvertrag in Kraft, der die Entmilitarisierung der Antarktisregion, ihre Nutzung für ausschließlich friedliche Zwecke und ihre Umwandlung in eine atomwaffenfreie Zone vorsah.
Ursprünglich wurde das Abkommen von 12 Ländern unterzeichnet:
Australien, Argentinien, Belgien, Großbritannien, Neuseeland, Norwegen, UdSSR (Russland), USA, Frankreich, Chile, Südafrika, Japan.
Zu Ehren des 60-jährigen Jubiläums dieser Veranstaltung hat vom 1. Oktober bis 31. Dezember 2021 der russische Robinson-Club zusammen mit CPP, Hamlog und anderen interessierten Organisationen. Eine spezielle Aktivität mit 12 verschiedenen Rufzeichen geplant, entsprechend der Anzahl der Länder, die den Antarktisvertrag
ursprünglich unterzeichnet haben:
R60ANT – Russland RA60ANT – Südafrika
RB60ANT – Belgien RC60ANT – Chile
RG60ANT – Argentinien RJ60ANT – Japan
RK60ANT – Vereinigtes Königreich RL60ANT – Frankreich
RN60ANT – Norwegen RT60ANT – Australien
RU60ANT – USA RZ60ANT – Neuseeland
Plus ein spezielles Rufzeichen aus der Antarktis RI60ANT.

Der russische Robinson Club vergibt zusammen mit CPP und HAMLOG.online ein besonderes Diplom und eine Plakette:
Um ein Diplom zu erhalten, genügt es, vom 01.10. bis 31.12.2021 je 1 QSO / SWL mit allen 12 Sonderrufzeichen durchzuführen. Fehlende QSOs der Sonderrufzeichen können durch die Rufzeichen gewöhnlicher Funkamateure des fehlenden Landes ersetzt werden, zum Beispiel kann das fehlende RA60ANT QSO durch beliebige 3 QSOs aus Südafrika ersetzt werden. RI60ANT zählt für jedes fehlende Sonderrufzeichen.
Um eine Plakette zu erhalten, müssen Sie vom 01.10. bis 31.12.2021 je 2 QSO / SWL mit allen 12 Sonderrufzeichen tätigen. Fehlende QSOs der Sonderrufzeichen können durch die Rufzeichen gewöhnlicher Funkamateure des fehlenden Landes ersetzt werden, zum Beispiel kann das fehlende RA60ANT QSO durch beliebige 3 bzw. 6 QSOs aus Südafrika ersetzt werden.
RI60ANT zählt für jedes fehlende Sonderrufzeichen.
Wiederholte QSO werden auf verschiedenen Bändern und in verschiedenen Mode (CW, SSB, Digital) gezählt.
Bei Fragen zum Erhalt einer Plakette wenden Sie sich an
Weitere Details: https://hamlog.online/club/rrc/209
Quelle: DE0WRL

Diplom BRYANSKY PARTIZANS

Das Diplom wurde zum Gedenken an die Partisanenbewegung auf dem Territorium der Region Brjansk während des Großen Vaterländischen Krieges ausgestellt.
Um ein Diplom zu erhalten, müssen Sie 15 QSO mit Funkamateuren aus dem Gebiet Brjansk (R3Y) führen. Wiederholte QSO werden nicht gezählt.
Antrag: Logauszug, bestätigt vom OV oder von zwei Funkamateuren. Das Diplom wird SWLs zu den gleichen Bedingungen ausgestellt. Die Bezahlung des Diploms für Funkamateure Russlands erfolgt per Postanweisung in Höhe von 50 Rubel + 10 Rubel Briefmarken für den Versand des Diploms per Einschreiben.
Ausländische Funkamateure zahlen 5 IRC pro Diplom.
Anträge auf Diplome und Zahlung sind zu richten an: 241004 Brjansk, prosp. Moskovsky 160-68, Bashlykov Sergey Alekseevich oder
Den Bezahlweg bitte erfragen, kein Geld o.ä. in Briefe legen! Es gibt keine Angabe über digitalen Versand.
Information:
https://static.qrz.su/awards/main/58dbfa3154cf6.gif
Quelle: DE0WRL

——————————————–

Das waren die Meldungen der DIG-SSB-Runde 2099

DIG-Sekretariat und Rundspruchredaktion erreichen Sie unter der Anschrift: Werner Theis, DH1PAL, Luxemburger Straße 59 in 53881 Euskirchen. Die E-Mail-Anschrift lautet – jeder Beitrag zum Rundspruch ist mehr als willkommen.

Sie hörten heute neben Eigenrecherchen Meldungen von S53EO, DE0WRL, aus dem DX-MB und der CQ DL des Deutschen Amateur-Radio-Clubs.

Hier war PI4DIG.
Weiter geht es nun um 1830 UTC mit dem DIG-Geburtstags-Contest.

Aufrufe: 392

[wp_ad_camp_2]