DIG Rundspruch 2097 vom 23.09.2021

Guten Abend liebe SWLs, YLs und OMs,

hier ist DL0DIG, Delta Lima Null Delta India Golf, mit den Rundspruchmeldungen der DIG-SSB-Runde 2097 heute am Mikrofon Gunter, DJ7WG.

Diese Sendung hören Sie außer an Feier- und Ferientagen jeden Donnerstag um 1800 UTC auf etwa 3775 kHz. Um 1715 UTC beginnt immer das Vorloggen der Netcontrol-Station, heute mit Marcus, DF1DV, am Mikrofon bei DK0DIG. Um 1730 UTC hörten Sie den Deutschland-Rundspruch des DARC, um 1800 UTC jetzt unsere Meldungen und im Anschluss daran gibt es den ZAP- oder Bestätigungsverkehr.
Weitere DIG-Runden laufen jeden Mittwoch ab 1745 UTC in Telegrafie auf 3557 kHz mit Marcus, DF1DV an der Taste bei DK0DIG.

Die Diplom-Interessen-Gruppe ist auch im Internet präsent.
Unsere Web-Adresse lautet: www.diplom-interessen-gruppe.info
Auf dieser Webseite können Sie diesen Rundspruch auch noch einmal nachlesen.


Heute hören Sie:

Heute hören Sie:

Wir wünschen Ihnen einen guten Empfang unserer heutigen Meldungen.

——————————————–

Hier zunächst die Meldungen aus der DIG

Am 18. September 2021, einen Tag nach seinem 76. Geburtstag, verstarb Jiri Vorel, OK1MO, DIG 78. Er wurde im Februar 1975 Mitglied der DIG unter dem damaligen CALL OK1AQF. Jiri war ein vielseitiger Funkamateur, nach 1990 war er der Konstrukteur und Betreiber des einzigen ATV-Relais in OK und einer Bake im 144-MHz-Band.
Sieds Tjepkema, PA3FVD, DIG 5048, war DIG-Mitglied seit Februar 1993. Wie wir von Wiebe, PA-9565 erfuhren verstarb er am 12.09.2021.

Auch Namen und Rufzeichen dieser Funkfreunde müssen wir nun in die lange Liste unserer unvergessenen DIG-Silent-Keys aufnehmen. Wir wollen sie so in guter Erinnerung behalten.

QRX

Aber auch Erfreuliches gibt es zu berichten:
DIG 6484 ist nun DB5SM, Klaus aus Rednitzhembach, DOK B13.
Wir heißen ihn in der DIG herzlich willkommen und wünschen ihm weiterhin viel Freude und Erfolg mit den Amateurfunkdiplomen.

Am Rande einer DIG-Ratssitzung am 18.09.2021 in Velbert erhielt Dirk, PA7DN, die Trophy 1000, die höchste Auszeichnung der DIG. Wegen Corona musste er fast 2 Jahre darauf warten, nun aber endlich konnte die Trophy übergeben werden. Herzlichen Glückwunsch, Dirk!
Auf der Versammlung wurden eine ganze Reihe von DIG-Themen beraten, so sollen möglicherweise einige weitere Diplome über das DCL des DARC beantragt werden können. Die DIG-Drucksachen wird es als solche nur noch bis 2022 geben, ab 2023 sollen diese dann kostenfrei auf der DIG-Seite angeboten werden. Unser Contestmanager Dieter DF2KD und auch der Sekretär Werner DH1PAL, haben um Ablösung von ihren Ämtern gebeten. Wer unter den DIG-Mitgliedern jemanden kennt, der Interesse an einem ehrenamtlichen Engagement in diesen Bereichen hat – oder auch selbst etwas übernehmen möchte – möge uns das bitte wissen lassen.

Im Jahr 2022 stehen wieder reguläre Wahlen für den 1., 2. und 3. Vorsitzenden der DIG an. Den DIG-Regeln gemäß rufen wir hiermit auf für die Benennung von Kandidaten bis zum 01.12.2021. Die bisherigen Amtsinhaber DL1EK, DF4UM und DG7DBN haben signalisiert, dass sie noch einmal zur Verfügung stehen.

——————————————–

Nun zu den Contest-Terminen, die vor uns liegen – alle Zeiten UTC
Conteste grundsätzlich nicht auf WARC-Bändern

  • Einen AGCW-VHF/UHF-Contest gibt es am Samstag 1400-1700 Uhr auf 2m und 1700-1800 Uhr auf 70cm – beides nur in CW.
  • Der CQ-World-Wide-RTTY-DX-Contest sucht Mitstreiter von Samstag 0000 Uhr bis Sonntag 2359 Uhr auf 80 bis 10m in RTTY.
  • Der KW-und-UKW-Aktivitäts-Kurzkontest des Distriktes Ruhrgebiet ist im Angebot am Sonntag 0700-0800 Uhr 80m/40m/SSB, 0800-0900 Uhr 80m/40m/CW, 0900-1000 Uhr 2m und 1000-1100 Uhr 70cm.
  • Zum ON-Contest laden unsere belgischen Nachbarn ein am Sonntag 0700-1000 Uhr auf 6m in CW und Fonie.
  • Am Montag kommender Woche (27.09.) ist noch der DIG-PA-Herbst-Contest 1700-1800 Uhr auf 80m und 18030-1930 Uhr auf 2m.

Alle Informationen zu diesen – und vielen anderen – Wettbewerben der nächsten Wochen finden Sie auch im Contestkalender auf der Webseite des DARC-Contest-Referates sowie in der CQ DL.
Wir wünschen viel Erfolg.

——————————————–

Was gibt es an Meldungen zum Thema Aktivitäten ?

  • Conway Reef – 3D2CR soll noch bis 01.10. QRV sein auf 160 bis 10m in CW, SSB und FT8. QSL via ClubLog.
  • Malediven – G0VJG will vom 20.09. bis 13.10. AS-013 aktivieren, wartet aber noch auf seine Lizenz (8Q7CQ). Er will 80 bis 10m anbieten in SSB und Digimodes und etwas CW. QSL via M0OXO/Online-Request.
  • Tanzania – HA3JB will noch bis 30.09. als 5H1IP auf AF-032 aktiv sein auf 160 bis 6m in CW, SSB, RTTY und FT8. QSL via ClubLog.
  • Tanzania – 5H3MB beabsichtigt Funkbetrieb vom 25.09. bis 20.11. auf Kurzwelle in SSB, CW, RTTY und FT8. QSL via IK2GZU oder ClubLog.
  • Madeira – Eine deutsche Gruppe will als CR3W am WWDXC in RTTY am kommenden Wochenende teilnehmen. QSL via DL5AXX.
  • Ghana – DL2RMC, DIG 4701, ist derzeit wieder recht aktiv auf Kurzwelle und kommt auf 20 und 15m gut in Europa an. QSL via DL1RTL.
——————————————–

Abschließend kommen wir nun zu den Diplom-Informationen:

DQ60ANT Aktivitäts Diplom
Kurzzeitdiplom 01.06. bis 31.12.2021

Der Ortsverband S44 des DARC e.V. organisiert das Sondercall DQ60ANT. Als Anerkennung für die Aktivitäten im Zusammenhang mit dem 60. Jahrestag des Inkrafttretens des Antarktisvertrages gibt der Ortsverband S44 das “DQ60ANT Activity Award” in 3 Klassen heraus.
Das Diplom kann von allen lizenzierten Funkamateuren erworben werden. Für die Beantragung des Diploms müssen mindestens 4 QSO’s für das Grunddiplom in Bronze getätigt werden. Jedes QSO mit DQ60ANT kann pro Band und Betriebsart einmal gewertet werden. Betriebsarten im Sinne dieses Diploms sind CW, PHONE (SSB, FM, Digital Voice), DIGIHIS (RTTY, PSK, Hell) und DIGITAL (FT8, FT4). Es zählen Verbindungen zwischen dem 01.06.2021 und 31.12.2021. Das Diplom ist kostenfrei.
Notwendig sind für die Klasse:
Bronze – 4 QSO’s
Silber – 8 QSO’s
Gold – 12 QSO’s
Für diese Diplome wurde zu den Betriebsarten CW, Phone und DIGITAL noch die Betriebsart DIGIHIS, Digital-Historisch, eingeführt. Diese zusätzlichen Punkte sollen die OP’s motivieren wieder mal die Programme für RTTY und PSK zu starten.
Das Diplom wird beantragt über die Seite von DQ60ANT auf QRZ.COM, wo man auch nachsehen kann, wie viele Punkte man bisher gesammelt hat.
Quelle: DQ60ANT auf QRZ.COM

Diplom 60ANT
Kurzzeitdiplom 01.06. bis 31.12.2021

Aus Anlass des 60-jährigen Jubiläums des Inkrafttretens des Antarktisvertrages gibt der Distrikt Sachsen des DARC e.V. in Zusammenarbeit mit Gianni, I1HYW, dieses Diplom heraus.
Der Antarktis-Vertrag ist eine internationale Übereinkunft, die festlegt, dass die unbewohnte Antarktis zwischen 60 und 90 Grad südlicher Breite ausschließlich friedlicher Nutzung, besonders der wissenschaftlichen Forschung, vorbehalten bleibt. Der Vertrag wurde auf der Antarktiskonferenz 1959 von zwölf Signaturstaaten in Washington beraten und trat 1961 in Kraft. Er hat große politische Bedeutung, weil er der erste internationale Vertrag nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges war, der die Prinzipien der friedlichen Koexistenz zwischen Staaten unterschiedlicher Gesellschaftsordnung fixierte.
Diplombedingungen:
Das Kurzzeitdiplom kann von allen lizenzierten Funkamateuren und SWL’s erworben werden. Für die Beantragung des Diploms müssen 60 Punkte mit mindestens 3 verschiedenen Sonderstationen erreicht werden. Jedes QSO mit einer 60ANT-Sonderstation zählt pro Band und Betriebsart 5 Punkte. Betriebsarten im Sinne dieses Diploms sind CW, PHONE (SSB, FM, Digital Voice), DIGIHIS (RTTY, PSK, Hell) und DIGITAL (FT8, FT4). Es zählen Verbindungen zwischen dem 01.06.2021 und 31.12.2021.
Zur Förderung spezieller Betriebsarten wird das Diplom zusätzlich für QSO’s in CW und in RTTY/PSK herausgegeben. Dafür sind ebenfalls 60 Punkte von mindestens 3 Sonderstationen für jedes Diplom notwendig.
Das Diplom ist kostenlos und kann nur auf der Internetseite https://60ant.de/diplom-60ant/ beantragt werden.
Diplomanträge auf dieser Webseite und der Download der Diplome sind bis zum 31.12.2022 möglich.
60ANT Sonderstationen (Stand 20.08.2021):
“Online Stationen” werden hochgeladen und erscheinen automatisch im Diplomantrag. Online-Stationen sind derzeit DQ60ANT, DR60ANT und HB60ANT. Alle anderen gelten als „Offline-Stationen“.
QSO’s anderer “60ANT-Stationen” müssen als GCR-Liste im Antrag auf der o.g. Seite eingetragen werden (derzeit OE60ANT, II60ANT, EM60KTS, HA60ANT und TM60ANT – Im Laufe des Aktionszeitraumes werden weitere 60ANT-Sonderstationen hinzukommen. Diese Liste wird dann ergänzt.
Die Onlinestationen laden regelmäßig die QSO’s in eine Datenbank. Damit werden diese QSO’s automatisch in den Diplomantrag übertragen. Die QSO’s der Offline-Stationen müssen auf der Webseite eingetragen werden (GCR-Liste). Nach der Kontrolle der GCR-Liste wird per Mail der Link zum Download des Diploms versendet.
Dieses Diplom wurde vom DARC-Diplomausschuss anerkannt.
Quelle: DARC / DF3UX

Einige weitere Diplome zum Thema 60 Jahre Antarktisvertrag werden auch auf der WAP-Online-Seite auf vorgestellt:
http://www.waponline.it/6oats-anniversary/6oats-awards/

——————————————–

Das waren die Meldungen der DIG-SSB-Runde 2097.

DIG-Sekretariat und Rundspruchredaktion erreichen Sie unter der Anschrift: Werner Theis, DH1PAL, Luxemburger Straße 59 in 53881 Euskirchen. Die E-Mail-Anschrift lautet – jeder
Beitrag zum Rundspruch ist mehr als willkommen.

Sie hörten heute neben Eigenrecherchen Meldungen von OK1AR, PA-9565, DF3UX, DE0WRL, NG3K, aus dem DX-MB und der CQ DL des Deutschen Amateur-Radio-Clubs.

Hier war DL0DIG.
Weiter geht es nun mit dem Bestätigungsverkehr mit DK0DIG.

Aufrufe: 233

[wp_ad_camp_2]