Einen Kommentar hinterlassen

DIG Rundspruch 2199 vom 16.05.2024

Guten Abend liebe SWLs, YLs und OMs,

hier ist DL0DIG, Delta Lima null Delta India Golf, mit den Rundspruchmeldungen der DIG-SSB-Runde 2199 heute am Mikrofon Werner, DH1PAL.

Diese Sendung hören Sie außer an Feier- und Ferientagen jeden Donnerstag um 1800 UTC auf etwa 3779 kHz.
Um 1715 UTC beginnt immer das Vorloggen der Netcontrol-Station,
heute mit Zdeno, OK1AR, am Mikrofon bei OL5DIG.
Um 1730 UTC hörten Sie den Deutschland-Rundspruch des DARC, um 1800
UTC jetzt unsere Meldungen und im Anschluss daran gibt es den ZAP-
oder Bestätigungsverkehr.
Die DIG-Runde in CW am Mittwochabend muss vorerst entfallen, bis
Marcus, DF1DV, seine 80m-Antenne wieder in Betrieb hat.
Mittwochs gibt es ab 1000 Ortszeit auf etwa 7177 kHz eine zwanglose
Runde, auch DIG-Seniorenrunde genannt.

Die Diplom-Interessen-Gruppe ist auch im Internet präsent.
Unsere Web-Adresse lautet: www.diplom-interessen-gruppe.info
Auf dieser Webseite können Sie diesen Rundspruch auch noch einmal
nachlesen.


Heute hören Sie:

Heute hören Sie:

Wir wünschen Ihnen einen guten Empfang unserer heutigen Meldungen.

——————————————–

Hier zunächst die Meldungen aus der DIG

Und da müssen wir wieder mit traurigen Meldungen anfangen:
Nico van der Bijl, PA0MIR, DIG 219, war der DIG im Februar 1970 bei-
getreten. Er war immer ein Leistungsträger innerhalb der DIG-Sektion-
Nederland, zuletzt viele Jahre lang auch der Sektionsleiter. Wie uns
PA2TMS nun mitteilte, hat Nico am 03.05.2024 im Alter von 80 Jahren
Taste und Mikrofon für immer aus der Hand gelegt.
Gerd Hemmkeppler, DF4NG, DIG 1413, war DIG-Mitglied seit Ende 1975.
Er war Mitorganisator zumindest unseres ersten Würzburger DIG-Treffens.
Unser neues Mitglied DG7NCL schrieb uns nun, dass Gerd am 31.03.2024
sein Logbuch endgültig geschlossen hat. Er wurde 83 Jahre alt.

Auch Namen und Rufzeichen dieser Funkfreunde müssen wir nun in die
lange Liste unserer unvergessenen DIG-Silent-Keys aufnehmen. Wir
wollen sie so in guter Erinnerung behalten.

QRX

Am vergangenen Wochenende fand in Königslutter am Elm das diesjährige
DSW- und DIG-Treffen statt, zu dem etwa 50 Besucher angereist waren.
Ganz besonders hat uns alle die Teilnahme von Tom, PA2TMS, gefreut,
der mit XYL, Sohn und Enkel gekommen war. Die Teilnehmer konnten an
einem von DF1AG ausgearbeiteten Rahmenprogramm teilnehmen oder sich
auch ganz einfach bei bestem Wetter in Königslutter und Umgebung
umsehen und es sich gut gehen lassen. Im Angebot waren auch zwei
Mobilwettbewerbe, eine DSW-/DIG-Runde auf UKW und eine 10-10-Runde
auf 10m. Am Samstagabend trat nach dem Essen erst der Shantychor
Helmstedt auf und unterhielt uns eine Stunde lang mit Seemannsliedern,
bevor Christa, DO6CDA dann einige Ehrungen für die DSW vornahm. Im
Anschluss war dann die DIG dran. Nadeln für über 25 Jahre DIG Mitglied-
schaft konnten an DG1UAE, DL1EAG und DL6ON übergeben werden, bevor
Marion, DF4UM, die 50-jährigen ehrte, das waren DH5JR, DL3LBP und
PA2TMS. Tom wurde dann noch zusammen mit Gunter, DJ7WG, für das lang-
jährige Engagement als DIG-SSB-Rundenleiter und gelegentlichem Rund-
spruchleser mit der Goldenen Ehrennadel der DIG ausgezeichnet. DL3LBP
wurde zudem geehrt mit der DIG-Trophy 1000, der höchsten Auszeichnung
der DIG.
PA2TMS und DJ2IA erhielten auch noch die Preise für ihre Erfolge bei
den DIG-Wettbewerben 2023.
Es war ein rundum erfolgreiches Treffen und wir danken der DSW für
die gelungene Ausrichtung.

——————————————–

Nun zu den Contest-Terminen, die vor uns liegen – alle Zeiten UTC
Conteste grundsätzlich nicht auf WARC-Bändern

  • Der UN-DX-Contest läuft am Samstag 0600-2100 Uhr auf 80 bis 10m in
    CW und SSB.
  • Der Hessencontest lädt ein am Samstag 1200-1400 Uhr auf 432 MHz und
    höher und 1400-1700 Uhr auf 2m. Am Sonntag gibt es dann noch die
    Sektionen 0600-0900 Uhr in getrennten Sektionen für CW, SSB, Mixed
    und “80m SSB”.
  • Der King-of-Spain-Contest sucht Mitstreiter von Samstag 1200 Uhr bis
    Sonntag 1200 Uhr auf 160 bis 10m in CW.
  • Ein DL6RAI-Memorial ist im Angebot am Samstag 1700-1829 Uhr auf 80m
    in CW und SSB, danach noch 1830-1959 Uhr auf 80m in RTTY, FT4 und FT8.
  • Der Baltic Contest läuft noch von Samstag 2100 Uhr bis Sonntag 0200
    Uhr auf 80m in CW und SSB.

Alle Informationen zu diesen – und vielen anderen – Wettbewerben
der nächsten Wochen finden Sie auch im Contestkalender auf der
Webseite des DARC-Contest-Referates sowie in der CQ DL.
Wir wünschen viel Erfolg.

——————————————–

Was gibt es an Meldungen zum Thema Aktivitäten ?

  • Cambodscha: XU7AGA ist wohl für längere Zeit aktiv in seiner Freizeit
    vorwiegend in FT8 auf 20, 17, 15 und 10m. QSL via ClubLog.
  • Malediven: Vom 19. bis 31.05. ist 8Q7KR angekündigt mit Betrieb auf
    10m in SSB. QSL via Heimatrufzeichen DO4RKR.
  • Südsudan: Z81D musste umziehen, sollte aber intwischen wieder QRV
    sein in SSB und FT8 auf Kurzwelle. QSL via OM3JW, ClubLog, eQSL oder
    LOTW.
  • Barbados: Noch bis zum 26.05. ist 8P9CB zu erreichen auf 20 bis 10m in
    SSB und CW. QSL via WA7RAR.
  • Bolivian: Noch bis 19.05. arbeiten einige Argentinier als CP7DX auf
    160 bis 6m in SSB, FM, CW und FT4/8. QSL via LOTW oder ClubLog.
  • Frankreich: TM85JO und einige weitere TM%%JO-Rufzeichen begleiten den
    Weg des Olympischen Feuers nach Paris. Dazu gibt es auch ein Kurzzeit-
    Diplom. Siehe dazu die Seite von TM00JO auf QRZ.COM.
——————————————–

Abschließend kommen wir nun zu den Diplom-Informationen:

Neuer Manager des INSEL-HELOGOLAND-DIPLOMS ist Walter Pilhar, DL3LBP,
Am Weidengraben 8, 21481 Lauenburg –
Die Ausschreibung steht ansonsten in der DIG-Diplombeilage auf Seite
1987.

Das Seenotkreuzer-Diplom steht in der Diplombeilage auf Seite 2040
mit neuen Angaben zur Beantragung auf Seite 2642. Dieses Diplom
gibt es nun in der 6. Auflage mit einem neuen attraktiven Layout.
Das Diplom kann für jedes neue Layout erneut gearbeitet und beantragt
werden. Alle Einnahmen kommen der DGzRS zu.

STÄDTE UND ORTSCHAFTEN DER BALEAREN

Die lokale URE-Sektion EA6URL (UNION RADIO AMATEURS OF LLEVANT)
führt das Diplom „DAUERHAFTES DIPLOMA DER STÄDTE UND ORTE DER
BALEAREN“ ein. Dieses Diplom wird dauerhaft sein und alle Funk-
amateure weltweit mit einer gültigen Lizenz können daran teilnehmen.
Der Starttermin wird der 1. Juli 2023 sein.
Der offizielle Titel lautet “DIPLOMA PERMANENTE CIUDADES Y PUEBLOS
DE LES ILLES BALEARS”. Das sind genau 50 Buchstaben, die es wie
unten beschrieben abzuarbeiten gilt. Der Betrieb erfolgt auf Kurz-
welle und VHF in den von der IARU empfohlenen Segmenten. Die DIPLOMA-
Datenbanken sind auf der Website www.ea6url.org verfügbar und können
von den Bewerbern jederzeit selbst eingesehen werden. Es geht wohl
nur um QSOs mit EA6URL, dem Clubrufzeichen der herausgebenden
URE-Section der Balearen.
Jeder Betreiber kann EA6URL einmal pro Band und Tag kontaktieren.
Die vom Antragsteller eingereichten QSO erfolgen automatisch, sobald
die entsprechenden Mitteilungen erfolgen. Die geforderte Anzahl der
QSO pro Band beträgt 50. Der Betreiber kann jederzeit nachfragen und
erfahren, wie viele Einträge er erhalten hat und wie viele noch
fehlen, um das Diplom pro Band zu erhalten, indem er die Website im
Bereich “TU LOG” aufruft und sein Rufzeichen eingibt. Das Diplom
wird in verschiedenen Kategorien verliehen:
BRONZE: Alle 50 QSO auf einem selbst gewählten Band.
SILBER: Je 50 QSO auf zwei Bändern (50 pro Band).
GOLD: Je 50 QSO in drei Bändern (50 pro Band).
PLATINUM: Nach Abschluss der 50 QSO auf vier Bändern (50 pro Band)
gibt es eine Armbanduhr mit dem Anagramm der örtlichen URE-Sektion.
DIAMOND: Nach Abschluss der 50 QSO auf fünf Bändern (50 pro Band)
gibt es ein Walkie-Talkie und eine Armbanduhr mit dem Anagramm der
örtlichen URE-Sektion.
Die Diplome in den Modalitäten BRONZE, SILBER und GOLD können online
auf der DIPLOM-Website heruntergeladen werden. Die Diplome sowohl
der PLANTINO- als auch der DIAMOND-Modalität können online herunter-
geladen werden. Das Geschenk wird ihnen jedoch kostenlos an die
Post-Adresse gesendet, die im eMail-Antrag angegeben ist.
Das Diplom kann über die Webseite www.ea6url.org beantragt werden,
wenn man dort den Schalter “TU LOG” drückt. Im Erfolgsfall gibt es
dann wohl dort auch das Antragsformular. Dieses soll man dann per
e-Mail an senden.
Soweit es nötig ist, kann der Herausgeber die Diplombedingungen
anpassen.
Quelle: DE0WRL und www.ea6url.org

——————————————–

Das waren die Meldungen der DIG-SSB-Runde 2199.

DIG-Sekretariat und Rundspruchredaktion erreichen Sie unter der
Anschrift: Werner Theis, DH1PAL, Luxemburger Straße 59 in 53881
Euskirchen, e-Mail-Adresse ist – jeder Beitrag zum
Rundspruch ist mehr als willkommen.

Sie hörten heute neben Eigenrecherchen Meldungen von DG7NCL, DL3LBP,
PA2TMS, PA0JNH, DL2BJW, DE0WRL
und aus dem DXMB sowie der CQ DL des Deutschen Amateur-Radio-Clubs.

Mit vy77 und “22 für FRIEDEN in aller Welt” verabschiedet sich
nun DL0DIG.
Weiter geht es nun mit dem Bestätigungsverkehr mit OL5DIG.

Views: 170

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

[wp_ad_camp_2]