Worked DX Stations – WDXS

WDXS

Für größere Ansicht auf Bild klicken.

Das vom DARC anerkannte Diplom kann von allen lizenzierten Funkamateuren und SWLs beantragt werden.
Das Diplom wird verliehen für Verbindungen nur in Telegrafie oder “Mixed” (Bänder und Betriebsarten). Einen Sticker „Digital“ gibt es nur für Diplome als PDF-File.

Für den WDXS-Diplomantrag wird folgende Erleichterung zugelassen: Es müssen nicht alle QSL-Karten im Antrag aufgelistet werden, wenn der Antragsteller versichert, dass er die QSL-Karten von (z.B.) 205 verschiedenen DX-Stationen vorliegen hat, darunter 25 auf 80/40 Meter. Die prüfenden, lizenzierten Funkamateure bescheinigen zusätzlich die Richtigkeit dieser Angaben.

Klasse 1    DX-Stationen arbeiten 2000 verschiedene europäische Stationen,
            davon 100 auf 40 Meter und 20 auf 80 Meter
            Europäische Stationen arbeiten 2000 verschiedene DX-Stationen,
            davon 100 auf 40 Meter und 20 auf 80 Meter
Klasse2     DX-Stationen arbeiten 1000 verschiedene europäische Stationen,
            davon 50 auf 80/40 Meter
            Europäische Stationen arbeiten 1000 verschiedene DX-Stationen,
            davon 50 auf 80/40 Meter
Klasse3     DX-Stationen arbeiten 500 verschiedene europäische Stationen,
            davon 25 auf 80/40 Meter
            Europäische Stationen arbeiten 500 verschiedene DX-Stationen,
            davon 50 auf 80/40 Meter
Klasse 4    DX-Stationen arbeiten 200 verschiedene europäische Stationen,
            davon 10 auf 80/40 Meter
            Europäische Stationen arbeiten 200 verschiedene DX-Stationen,
            davon 20 auf 80/40 Meter

Der Diplomantrag wird mit GCR-Liste oder DCL-Auszug und der Diplomgebühr an den DIG-Diplommanager geschickt.
Das Diplom wurde auf der DARC-Hauptversammlung 1976 anerkannt.

[wp_ad_camp_2]