DIG Rundspruch 1981 vom 21.06.2018

Guten Abend liebe SWLs, YLs und OMs,

hier ist DL0DIG, Delta Lima Null Delta India Golf, mit den Rundspruchmeldungen der DIG-SSB-Runde 1981 heute am Mikrofon Ralf, DK8FA.

Diese Sendung hören Sie außer an Feier- und Ferientagen jeden Donnerstag um 1800 UTC auf etwa 3775 kHz. Um 1715 UTC beginnt das Vorloggen der Netcontrol-Station, heute mit Günter, DL3YA, am Mikrofon bei DF0DIG. Um 1730 UTC hörten Sie den Deutschland-Rundspruch des DARC, um 1800 unsere Meldungen und im Anschluss daran den ZAP- oder Bestätigungsverkehr.
Weitere DIG-Runden laufen jeden Mittwoch ab 1745 UTC in Telegrafie auf 3557 kHz mit Marcus, DF1DV an der Taste bei DK0DIG.

Die Diplom-Interessen-Gruppe ist auch im Internet präsent.
Unsere Web-Adresse lautet: www.diplom-interessen-gruppe.info
Auf dieser Webseite können Sie diesen Rundspruch auch noch einmal nachlesen.


Heute hören Sie:

Heute hören Sie:

Wir wünschen Ihnen einen guten Empfang unserer heutigen Meldungen.

——————————————–

Hier zunächst die Meldungen aus der DIG

Eine Woche früher als sonst verabschiedet sich der DIG-SSB-Rundspruch heute in die Sommerpause. Das heißt aber nicht, dass in den Ferienmonaten vonseiten der DIG nichts passiert. Viele DIGer werden sicher regionale Treffen besuchen um Freunde zu treffen. Andere aktivieren IOTA, COTA, WWFF oder SOTA-Referenzen.
Ein Treffen mit offizieller DIG-Beteiligung ist vorgesehen am Rande der 50. DNAT in Bad Bentheim. Am Samstag, dem 25.08., treffen sich die DIG-Freunde um 16:00 Uhr (MESZ) wieder im Hotel Bentheimer Hof, Am Bahndamm 1 in Bad Bentheim. Wir hoffen dort wieder auf eine bessere Beteiligung als letztes Jahr auf dem Zeltplatz.

Eine Terminvorschau auf das zweite Halbjahr 2018 wollen wir hier schon einmal machen.
Die ersten offiziellen DIG-Runden nach der Sommerpause laufen wieder am 5. September in CW und am 6. September in SSB.
Die DIG-Geburtstags-Kurzkonteste hoffen dann auf große Aktivität am 3. Oktober in CW und am 4.Oktober in SSB.
Die letzten offiziellen DIG-Runden des Jahres erfolgen am 12. Dezember in CW und am 13. Dezember in SSB.

——————————————–

Nun zu den Contest-Terminen, die vor uns liegen – alle Zeiten UTC
Conteste grundsätzlich nicht auf WARC-Bändern

  • Wie üblich erwähnen wir wegen des langen Zeitraums hier nur die für uns in Mitteleuopa wichtigen Termine.
  • 7./8. Juli – DARC VHF-, UHF-, Mikrowellen-Wettbewerb mit Wertung für den UKW-Kontestpokal.
  • 14./15. Juli – IARU HF World Championship (“HQ-Contest”).
  • 21. Juli – RLP-Aktivitätsabend 10m.
  • 28./29. Juli – RSGB IOTA Contest.
  • 4./5. August – DARC UKW-Sommer-Fieldday mit Wertung für den UKW-Contestpokal.
  • 4. August – EU HF Championship des Slowenischen Radioclubs.
  • 11./12. August – WAE CW mit Wertung für den Kurzwellen-Contestpokal und die Clubmeisterschaft des DARC.
  • 18./19. August – Internationales Leuchtturm-Wochenende.
  • 18./19. August – RDA-Contest.
  • 25./26. August – YO DX HF Contest.
  • 26. August – HSW-Contest der DARC-Distrikte H, S und W.
  • 1. September – AGCW-Handtastenparty (HTP40).
  • 1./2. September – IARU Region 1 Fieldday in SSB mit Wertung für den Kurzwellen-Contestpokal und die Clubmeisterschaft des DARC.
  • 1./2. September – IARU-Region-1 2m September Contest mit Wertung für den UKW-Contestpokal.
  • 3. September – QCWA-QSO-Party

Alle Informationen zu diesen – und vielen anderen – Wettbewerben der nächsten Wochen finden Sie auch im Contestkalender auf der Webseite des DARC-Contest-Referates sowie in der CQ DL.
Wir wünschen viel Erfolg.

——————————————–

Was gibt es an Meldungen zum Thema Aktivitäten ?

Im DIG-Online-Rundspruch der Runden 1980 und 1981 können aus
organisatorischen Gründen keine DX-Meldungen gebracht werden.
Bei Interesse informieren Sie sich bitte zum Beispiel im
DX-MB – https://www.darc.de/der-club/referate/dx/dx/dxmb/ oder bei
NG3K – http://www.ng3k.com/Misc/adxo.html

——————————————–

Abschließend kommen wir nun zu den Diplom-Informationen:

AGB-Digital-JT Awards – FT8 Program

Der internationale Aktivitätsclub AGB gibt eine kostenfreie Serie für Verbindungen in der neuen digitalen Betriebsart FT8 heraus. Bei Fragen darf man sich gerne an Igor, EU1EU, DIG#5021 oder Arnis, YL3GBC, wenden. Für die QSOs können folgende Bänder genutzt werden: 2190m, 630m, 160m,
80m, 40m, 30m, 20m, 17m, 15m, 12m, 10m, 6m, 4m, 2m, 70cm, 23cm, 9cm, 6cm, 3cm und 1,25cm.
Es zählen nur Kontakte ab dem 01.06.2017.
Der Diplomantrag muss mindestens folgende Angaben enthalten: CALL, Date, Time, RST, QTH-Loc (wenigstens 4 Zeichen, z.B. KO34..).
Die Diplome werden nicht an SWLs vergeben.
Auf www.AGB.hamlog.ru/agbdigital/ kann man sein eigenes Log hochladen und gegebenenfalls die Diplome herunterladen.
Die Diplome können auch per e-Mail beantragt werden bei:
Igor EU1EU – (President von AGB)
Arnis YL3GBC – (Leiter der lettischen AGB-Sektion)
Die AGB-Website, wo es vollständige Informationen gibt, ist http://ev5agb.com/award-agb-digital/agb-digital-ft8_e.htm
und eine Seite über die vollständigen Informationen über alle Diplome der AGB-Digital-JT-Serie:
http://ev5agb.com/award-agb-digital/award_digital-jt_e.htm
Wir haben dieses Programm im Juli 2017 gemacht und seit August 2017 können die Diplome ausgegeben werden.
Jedoch verzögern R4AS und Service Hamlog.ru die Ausstellung von Diplomen im Online-Modus. Wenn es keine Diplome im automatischen Ausstellungsmodus gibt, vergibt die AGB Diplome in manueller Ausgabe als JPG-File.

1. AGB-Digital-FT8 Basic award
Der Antragsteller benötigt FT8-QSOs mit wenigstens 50 Stationen plus 1 AGB-Mitglied in FT8. Es gibt keine Beschränkungen hinsichtlich der Bänder, Länder und Kontinente.
2. AGB-Digital-FT8 World award
Der Antragsteller benötigt FT8-QSOs mit wenigstens 70 Stationen, die mindestens 3 Kontinente und 10 DXCC-Gebiete repräsentieren. Es gibt keine Beschränkungen hinsichtlich der Bänder, Ländern und Kontinente.
3. AGB-Digital-FT8 Africa award
Der Antragsteller benötigt FT8-QSOs mit wenigstens 10 Stationen aus Afrika, die wenigstens 2 DXCC-Gebiete repräsentieren. Es gibt keine Bandbeschränkungen.
4. AGB-Digital-FT8 Antarctica award
Der Antragsteller benötigt FT8-QSOs mit wenigstens 5 Stationen aus der Antarktis, die wenigstens 2 DXCC-Gebiete repräsentieren. Es gibt keine Bandbeschränkungen.
5. AGB-Digital-FT8 Asia award
Der Antragsteller benötigt FT8-QSOs mit wenigstens 50 Stationen aus Asien, die wenigstens 5 DXCC-Gebiete repräsentieren. Es gibt keine Bandbeschränkungen.
6. AGB-Digital-FT8 Europe award
Der Antragsteller benötigt FT8-QSOs mit wenigstens 50 Stationen aus Europa, die wenigstens 20 DXCC-Gebiete repräsentieren. Es gibt keine Bandbeschränkungen.
7. AGB-Digital-FT8 North America award
Der Antragsteller benötigt FT8-QSOs mit wenigstens 50 Stationen aus Nordamerika, die wenigstens 5 DXCC-Gebiete repräsentieren. Es gibt keine Bandbeschränkungen.
8. AGB-Digital-FT8 South America award
Der Antragsteller benötigt FT8-QSOs mit wenigstens 50 Stationen aus Südamerika, die wenigstens 5 DXCC-Gebiete repräsentieren. Es gibt keine Bandbeschränkungen.
9. AGB-Digital-FT8 VK & Oceania award
Der Antragsteller benötigt FT8-QSOs mit wenigstens 10 Stationen aus Ozeanien, die wenigstens 3 DXCC-Gebiete repräsentieren. Es gibt keine Bandbeschränkungen.
Quelle: EU1EU

——————————————–

Das waren die Meldungen der DIG-SSB-Runde 1981

DIG-Sekretariat und Rundspruchredaktion erreichen Sie unter der Anschrift: Werner Theis, DH1PAL, Luxemburger Straße 59 in 53881 Euskirchen. Die E-Mail-Anschrift lautet – Jeder Beitrag zum Rundspruch ist mehr als willkommen.

Sie hörten heute neben Eigenrecherchen Meldungen von EU1EU, DL1EK, aus dem DX-MB und der CQ DL des Deutschen Amateur-Radio-Clubs.
Wir wünschen nun allen Hörern und Lesern des DIG-SSB-Rundspruchs eine schöne Sommer- und Ferienzeit, gute Erholung und ein Wiederhören am 6. September.

Hier war DL0DIG.
Weiter geht es mit dem Bestätigungsverkehr mit DF0DIG.

[wp_ad_camp_2]